Private Unfallversicherung Test - Vergleich der Besten Tarife aus 2019

Private Unfallversicherung Test Vergleich Tarife mit Beratung
Unfallversicherung Test & Vergleich 2019

Mit einer Privaten Unfallversicherung schützen Sie sich vor den Folgen eines finanziellen Ruins wenn wegen einem Unfall hohe Reha Kosten oder ein längerer Lohnausfall eintreten sollten.

In unserem Vergleich sind verschiedene Unfallversicherungen enthalten. Wir bieten zudem einen Überblick über die Angebote / Tarife der Versicherer an. Insgesamt ereignen sich in Deutschland pro Jahr acht Millionen Unfälle. Über 70% aller Unfälle ereignen sich im privaten Bereich, z.B. beim Sport, der Hausarbeit oder bei der Gartenarbeit mit schlimmen Folgen.

Leistungen der Unfallversicherung nach einem Unfall

Eine private Unfallversicherung bezahlt und dies im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung weltweit und rund um die Uhr bei einem Unfall. Hier kann eine Summe oder eine Unfallrente ausbezahlt werden –  hier kommt es darauf an, was Sie beim Abschluss vereinbart haben.

 

Die private Unfallversicherung schützt Sie und Ihre Familie

  • in der Freizeit,
  • im Beruf,
  • im Straßenverkehr,
  • beim Sport,
  • auf Reisen,
  • rund um die Uhr,
  • weltweit.

Beim Abschluss der privaten Unfallversicherung wird eine bestimmte Versicherungssumme oder Grundsumme vereinbart. Je höher der Grad der Invalidität nach einem Unfall ist, umso größer ist der Anteil, der von der Versicherung gezahlt wird.

 

Darüber hinaus enthält die Unfallversicherung meist eine Progression. 

Mit einer Progression von 350% steigt die Auszahlungssumme beispielsweise bei voller Invalidität auf 350 % der Grundsumme.

 

Statt 100.000 Euro erhalten Versicherte also 350.000 Euro von der Versicherung.


Jetzt aktuelle Tarife zur Privaten Unfallversicherung Online vergleichen


Was kostet eine private Unfallversicherung?

Die Beiträge zur Unfallversicherung sind abhängig vom Umfang der vereinbarten Leistungen sowie einigen persönlichen Faktoren wie

 

  • Alter des Versicherungsnehmers
  • Art der beruflichen Tätigkeit
  • Gewählte Leistungen
  • Zusatzoptionen
  • Vertragsdauer
  • Persönliche Faktoren (bspw. riskante Hobbys, Tätigkeit im öffentlichen Dienst)
  • Anzahl der versicherten Personen

Die Beiträge richten sich ebenfalls nach Alter und Beruf des Versicherungsnehmers und ob es sich um einen Singletarif handelt oder einen Familientarif. Doch selbst bei denselben Grundvoraussetzungen gibt es bei den verschiedenen Anbietern erhebliche Kostenunterschiede.

 

Beispiel: Für einen 30-jährigen Verwaltungsangestellten im öffentlichen Dienst gibt es für eine Unfallversicherung in Höhe von 100.000 Euro und einer Progression von 350 % bereits Angebote von unter 70 Euro pro Jahr.

Folgende Zusatzleistungen sind möglich

Zusätzlich zur Invaliditätsleistung zur Unfallversicherung kann jeder Versicherte für sich und seine Familie Zusatzleistungen mitversichern. Neben der einmaligen Invaliditätsleistung bieten die Versicherungsgesellschaften weitere Leistungen an.

 

Die zusätzlichen Leistungen der Unfallversicherung umfassen unter anderem:

  • Todesfallleistung
  • Krankentagegeld
  • Unfallkrankenhaustagegeld
  • Kurkostenbeihilfe
  • Genesungsgeld
  • Bergungskosten und kosmetische Operationen

Tipp:

 

Viele alte Unfallversicherungen bieten nur einen sehr lückenhaften Versicherungsschutz oder zu geringe Leistungen bei Invalidität. Daher lohnt es sich, die bisherige Unfallversicherung mit aktuellen Angeboten zu vergleichen und gegebenenfalls zu wechseln. 100% kostenfrei und mit Expertenberatung.

Der teuerste Tarif muss nicht unbedingt der Beste sein. Achten Sie daher beim Vergleich nicht zu sehr auf den Preis, sondern auf die enthaltenen Leistungen. Ebenso wichtig ist ein Blick auf die Progression und die Gliedertaxe.

Jetzt Unfallversicherung Vergleich 2019 anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Für welche Personen eine Private Unfallversicherung sinnvoll ist

Für welche Personen ist eine Private Unfallversicherung sinnvoll?
Für wen ist eine Unfallversicherung sinnvoll?

Eine private Unfallversicherung ist für Kinder, Studenten und Auszubildende sehr sinnvoll und zu empfehlen. Im Schadensfall müssen diese ihr ganzes Leben mit einer körperlichen Einschränkung leben und mit den finanziellen Folgen hieraus wird es schwer Geld zu verdienen. Auch für den Nachwuchs empfiehlt es sich eine individuelle Unfallversicherung für Kinder abzuschließen. Ebenfalls sinnvoll ist die Versicherung für Hausfrauen und -männer oder Selbstständige.

Fragen zur Unfallversicherung?

Lesen Sie unseren Blogartikel zur Privaten Unfallversicherung durch oder melden Sie sich.

Gerne helfen wir Ihnen die passende Unfallversicherung zu finden oder eine Beratung auf Expertenniveau zu gewährleisten.