Fahrradversicherung - mehr als nur ein Diebstahlschutz

Fahrradversicherung: Schutz für ihren Drahtesel
Fahrradversicherung: Schutz für ihren Drahtesel

Jedes Jahr werden hunderttausende Fahrräder gestohlen und es werden immer mehr. Gerade wer viel unterwegs ist und sein Rad oft an öffentlichen Plätzen abschließt, läuft Gefahr, Opfer eines Fahrraddiebstahls zu werden. Dabei gilt: Desto teurer das Fahrrad, umso höher ist das Risiko, dass es gestohlen wird. Aber auch bei einem Unfall oder einer Fahrradpanne bleiben Sie in der Regel auf den Kosten für die Reparatur sitzen. Eine Fahrradversicherung für Räder und versicherungspflichtige Pedelecs bietet den nötigen Schutz.

Leistungen der Fahrradversicherung

Eine Fahrradversicherung greift unter anderem bei:

  • Verlust des Fahrrades durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub
  • Reparaturen oder Vandalismus
  • Beschädigungen durch Unfall, Brand, Explosion, Blitzschlag
  • Fall- oder Sturzschäden

Für E-Bikes wichtig: Hier greift der Schutz auch bei Feuchtigkeits- und Elektronikschäden.

  • 24 Stunden Deckung
  • Elektronikschäden an Akku, Motor und Steuerungsgeräten

Ist eine Fahrradversicherung sinnvoll?

E-Bikes ,Mountainbikes oder Rennräder können preislich sehr hoch sein. Gerade hier ist eine eigene Fahrradversicherung sinnvoll. Denn bei dieser Versicherung ist das Fahrrad nebem den Diebstahl auch bei Unfällen abgesichert. Eine Hausratversicherung kann günstiger sein und im Leistungsfalle schnell an die Leistungsgrenze kommen, da die maximale Summe erreich ist. Hier kommt es auf die Leistung der Hausrat an, ob überhaupt Fahrraddiebstahl versichert ist und auf der anderen Seite, auf den Wert des Fahrrades.


Jetzt kostenlos + unverbindlich Angebot für Fahrradversicherung anfordern!

Namhafte Anbieter zur Fahrradversicherung im Vergleich


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Achtung: Die Fahrradversicherung gilt nur für ein versichertes Rad. Wenn Sie mehrere hochwertige Fahrräder besitzen und diese auch vor Diebstahl und Vandalismus usw. versichert werden? Dann ist pro Fahrrad ein eigener Vertrag notwendig.

 

Die Zahl der Fahrräder in Deutschland hat in den letzten Jahren ständig
zugenommen. Stand 2018 hatten wir 75,5 Millionen Fahrräder in Deutschland!
Parallel dazu gab es lt. Bundeskriminalamt 332.486 Fahrraddiebstähle (Stand 2017).

Fahrradversicherung oder Hausratversicherung?

Die Versicherungsgesellschaften die eine Hausratversicherung anbieten haben die Tarife teilweise verbesssert. Hier finden Sie manchmal auch die Leistung für Fahrraddiebstahl. So unterscheiden sich die Versicherer auch in den Leistungszeiten und nicht leisten nicht 24 Stunden lang. 

Bei der Hausratversicherung richtet sich die Leistung an der vereinbarten Versicherungssumme. Diese wird meistens mit 650 € pro m² erfasst. Je nach Versicherer können Sie mit 1-5% Leistung der Versicherungssumme rechnen. Ergibt sich eine kalkuliert Versicherunssumme von beispielsweise 70.000 Euro, so können Sie mit ca. 700 € Leistung für das geklaute Fahrrad rechnen. Es spielt keine Rolle ob Sie eine Hausrat- oder separate Fahrradversicherung besitzen. Die Vertragsklauseln müssen gründlich durchgelesen werden und folgende Fragen geklärt sein: Muss das Rad über Nacht in einem geschlossenen Raum sein? Muss ein spezielles Fahrradschloss vorhanden sein?