Privatkredit für Auto - Günstiger Autokredit Vergleich

Privatdarlehen für Auto
Privatkredit für Auto - Autokredit Vergleich

Interessenten die ihr neues Auto aktuell nicht bar bezahlen können, haben die Möglichkeit, den Kaufpreis des Autos zu finanzieren. Der einfachste Weg ist der Privatkredit für das Auto. Welche Bank einen günstigen Autokredit anbietet, ist immer ein individueller Fall. Das hängt davon ab, wie hoch der Preis des neuen oder gebrauchten Fahrzeugs ist und zu welchen Konditionen die Bank das Darlehen an den Kreditnehmer vergeben will. Um die Autokredit-Konditionen verschiedener Banken auf einen Blick zu vergleichen, hilft unser Autokredit Vergleich. Mit Hilfe des unverbindlichen Autokredit-Vergleichs erhalten Sie schnell und unkompliziert das gewünschte Angebot. 

Was ist besser Autokredit oder Privatkredit ?

In Deutschland sind rund zwei Drittel aller Neuwagen und fast jeder zweite Gebrauchtwagen durch einen Autokredit finanziert. Hierfür kommt entweder ein Autokredit oder ein Privatkredit infrage. Was ist nun der Unterschied zwischen einem Autokredit und einem Privatkredit ? Bei einem Privatkredit oder Konsumentenkredit handelt es sich um ein Darlehen, das in einer Summe zur Verfügung gestellt wird. Die Rückzahlung erfolgt in mehreren, zeitlich festgelegten Teilbeträgen (= monatliche Raten).

 

Für Privatkredite gelten in der Regel folgende Eigenschaften:

  • eine fest vereinbarte Laufzeit,
  • ein fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit
  • eine feste monatliche Rate.

Zu den speziellen Formen von Privatkrediten gehören auch Autokredite. Ob es sich um einen Autokredit oder einen normalen Privatkredit handelt, lässt sich am Verwendungszweck des Darlehens erkennen. Ein Autokredit ist nur für den Fahrzeugkauf vorgesehen. Im Gegensatz dazu können Sie bei einem nicht zweckgebundenen Darlehen frei über den ausgezahlten Betrag verfügen.


Jetzt namhafte Banken für Ihren Autokredit vergleichen!

Keine Datenweitergabe zu Werbezwecken
Keine Datenweitergabe zu Werbezwecken
Kostenlos & unverbindlich
Kostenlos & unverbindlich
100% Zufriedenheitsgarantie
100% Zufriedenheitsgarantie

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wofür kann ich den Autokredit verwenden?

Mit dem Autokredit können Sie jedes neue oder gebrauchte Fahrzeug, wie z.B. ein Auto, Motorrad, Wohnmobil oder einen Wohnwagen, oder auch die Anzahlung/Schlussrate bei Leasingfahrzeugen finanzieren.

Wie läuft die Beantragung des Autokredites ab ?

Das ist ganz einfach! Sie müssen nur die Finanzierungsanfrage ausfüllen und erhalten umgehend Ihr persönliches Angebot. Wenn alles O.K. ist, dann übersenden wir Ihnen das Vertragsformular. Dieses müssen Sie jetzt nur noch ausdrucken, unterschreiben und inkl. der Gehaltsabrechnungen der letzten zwei Monate zur Post. Dort werden Sie vom Mitarbeiter legitimiert. Sie erhalten bei endgültiger Kreditentscheidung anschließend schnellstmöglich Ihre Kreditzusage per Post und können dann auch über den Kreditbetrag verfügen und Ihr Wunschfahrzeug kaufen.

Welche Arten von Autokredit gibt es?

Klassische Autokredit

Den klassischen Autokredit zahlen Sie in monatlich gleichbleibenden Raten über die vertraglich vereinbarte Laufzeit zurück.

Ballonfinanzierung

Bei der Ballonfinanzierung tilgen Sie einen großen Teil des Kreditbetrags erst am Ende der Laufzeit. Dafür sind die Raten unter sonst gleichen Bedingungen niedriger als bei herkömmlichen Autokrediten.

Drei-Wege Finanzierung

Die Drei-Wege-Finanzierung ist im Grunde wie eine Ballonfinanzierung, bei der Sie aber noch die Möglichkeit haben, das Fahrzeug am Ende der Laufzeit zurückzugeben, anstatt die hohe Schlussrate zu begleichen.


Worauf sollte man beim Vergleich von Autokrediten achten?

Autokredit Vergleich auf was sollte man achten?
Darauf sollte man beim Autokredit Vergleich achten
  • Achten Sie auf den richtigen Verwendungszweck: Geben Sie als Verwendungszweck „Neufahrzeug“ oder „Gebrauchtfahrzeug“ an, werden Ihnen im Vergleich neben Krediten zur freien Verwendung auch zweckgebundene Autokredite angezeigt, die oft besonders zinsgünstig sind.
  • Vergleichen Sie den effektiven Jahreszins: Nur im effektiven Jahreszins sind alle anfallenden Kosten enthalten.
  • Bleiben Sie flexibel: Bietet die Bank kostenlose Sondertilgungen an, können Sie Teilbeträge vorzeitig zurückzahlen und auf diese Weise kosten sparen, ohne dass die Bank dafür eine Gebühr verlangt. Bei einer kostenlosen Gesamttilgung gilt das für den ganzen ausstehenden Betrag.

Welche Unterlagen werden beim Autokredit benötigt?

Wie bei jedem Darlehen müssen Sie auch beim Autokredit nachweisen, dass Sie die Raten auch bezahlen können. Daher verlangt der Kreditgeber in der Regel einen Einkommensnachweis wie die Gehaltsabrechnung. Außerdem gewähren Sie Einsicht in die letzten Kontoauszüge. Da das Fahrzeug beim Autokredit häufig als Sicherheit dient, wird außerdem oft die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verlangt – entweder im Original oder in Kopie. Darüber hinaus unterschreiben Sie meist eine Sicherungsübereignung, mit der Sie der Bank das Eigentumsrecht am Fahrzeug zugestehen, solange der Kredit läuft.

Das sollten Sie nach Abschluss eines Autokredit Vertrages noch erledigen

Sichern Sie sich gegen Unfälle und Tod ab. Hierzu bietet sich eine Private Unfallversicherung und eine kleine Risikolebensversicherung an. Durch den Vergleich finden Sie garantiert die passende Absicherung.

 

Tipp:

Lösen Sie den Autokredit vorzeitig ab, wenn Sie das Geld haben.

Für Autokredite und normale Verbraucherkredite gilt: Sie können sie jederzeit kündigen und vorzeitig zurückzahlen, zum Beispiel wenn Sie auf einen günstigeren Kredit umschulden möchten oder mehr Geld in den Kredit stecken können. Banken dürfen allerdings eine Entschädigung verlangen. Die so genannte

(Vorfälligkeitsentschädigung). Die ist auf 1 Prozent maximiert, falls die Kredite noch mehr als zwölf Monate laufen, und auf 0,5 Prozent bei kürzeren Laufzeiten. Einige Banken verzichten komplett auf diese Entschädigung bei einem Kredit.